Kooperationen

kooperationenDas regionale Beratungs- und Förderzentrum arbeitet mit den allgemeinen Schulen auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zusammen. Diese Kooperationsvereinbarung hat für alle Schulen im Landkreis Kassel einen gemeinsamen Rahmen.

Die Fachkräfte des regionalen BFZ sehen sich in der Verantwortung für die Schnittstellen zur Jugendhilfe, zur Medizin, anderen Beratungsinstitutionen und therapeutischen Diensten, da modularisierte Hilfekonzepte bei komplexen Bedarfslagen zum Alltag gehören und einer guten Abstimmung bedürfen, wenn Synergien wirksam werden sollen.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit erfolgt vor allem mit: