Waldpädagogik

waldpaed

Die Baunsbergschule (Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen, Beratungs- und Förderzentrum) besucht einmal wöchentlich mit mehreren Klassen den Wald am Baunsberg.

In Kooperation mit Hessen-Forst sowie der Waldstation Baunatal wurden Lernorte im Wald konizipiert, die es den Kindern ermöglichen, vielfältige Natur – und Sinneserfahrungen zu machen. In einem Waldtagebuch werden die Erlebnisse des Tages von den Kindern festgehalten.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch einen ausgebildeten Waldpädagogen (Förderlehrer) und die Klassenleitung begleitet.